Datenschutz

1. Grundsätzliches zum Datenschutz

Als Dienstleister bin ich bemüht, Ihre persönlichen Daten so gut wie möglich zu schützen und so wenig wie möglich Daten überhaupt zu erheben, beziehungsweise dem Nutzer die Wahl darüber zu lassen.

Grundsätzlich gibt es Vorgänge, bei denen die Datenerhebung notwendig ist, um den organisatorischen Ablauf zu gewährleisten. Dies ist den Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgehalten:

12. Datenschutz

12.1 Im Hinblick auf die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes weisen wir Sie darauf hin, dass die Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung erfolgt. 

12.2 Ihre Kontaktdaten werden vom Veranstalter für Informationszwecke in der Weise genutzt, Ihnen Seminarinformationen und Veranstaltungshinweise des Veranstalters zukommen zu lassen.

12.3 Sie können der Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten zu Informationszwecken jederzeit durch Mitteilung an Nicolas Barro Coaching, Postfach 1127, 28885 Lilienthal, widersprechen, bzw., Ihre Einwilligung widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerspruches bzw. Widerrufs wird der Veranstalter die hiervon betroffenen Daten nicht mehr zu Informationszwecken nutzen und verarbeiten, bzw., die weitere Zusendung von Werbemitteln unverzüglich einstellen.

 

2. Sichere Datenübertragung

Neben der Frage, welche Daten erhoben und in welchem Ausmaß sie gespeichert werden, ist auch die Fragestellung der Datenübertragung sehr wichtig. Die Webseite nicolasbarro.de ist mittels 256-Bit SSL Verschlüsselung gesichert und zertifiziert. Damit ist die Datenübertragung von Ihrem Browser zur Webseite sicher. Sie erkennen eine sichere Verbindung am "https://"-Präfix anstelle des ungesicherten "http://", möglicherweise zeigt ihr Browser auch ein Sicherheits-Icon an.

 

3. Datenaustausch mit sozialen Netzen

Soziale Netzwerke gewinnen immer mehr an Bedeutung und der Datenaustausch über sie erfolgt manchmal leichtfertig. Dabei gilt zu bedenken dass jeder geteilte Inhalt mit dem persönlichen Profils der Person verknüpft auf den Servern des Dienstanbieters gespeichert bleibt. Somit kann über jedes Mitglied eines sozialen Netzwerks ein "Suchprofil" anhand der von diesem Individuum geteilten Inhalte erstellt werden.

Die häufig verwendeten "Like" oder "Gefällt mir"-Buttons vieler Webseiten haben dabei den Nachteil, dass sogar Daten an den Betreiber des sozialen Netzwerks übertragen werden, wenn dieser Button nur aufgerufen wird.

Nicolas Barro Coaching verwendet keine eingebetteten Plugins.

4. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Piwik

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Piwik. Piwik verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt der verhindert, dass Piwik Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das Piwik Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden:

 

 

5. Zahlungsmethoden

5.1 Überweisung

Die normale SEPA-Banküberweisung erfordert das Minimum an Datenpreisgabe zum Zwecke des Geldtransfers. Außer Ihrem und meinem Geldinstitut sollte keine dritte Partei von einem Zahlungsvorgang erfahren. Nachteil: Eine reguläre Banküberweisung dauert 1-2 Bankarbeitstage, weswegen kurzfristige Anmeldungen hier problematisch sein können.

 

5.2 PayPal

Zahlungsvorgänge über den Dienstleister Paypal stellen Paypal und seinen Dienstleistungspartnern ihre Daten zur Verfügung. Die Datenschutzgrundsätze von Paypal Luxembourg finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full. Vorteil: Die Zahlung wird innerhalb von wenigen bis 20 Minuten abgewickelt. Nachteil: PayPal ist ein privatrechtliches Unternehmen, dem Sie ihre Zahlungsdaten anvertrauen.

 

5.3 Sofortüberweisung

Der Dienst SOFORTÜBERWEISUNG ist ein Angebot der SOFORT GmbH, gehörend zur Klarna Group. Um eine Überweisung durchzuführen, ist es notwendig dass Sie ihre Kontokennung (VRK) sowie ihre Konto-PIN im Zahlungsformular von SOFORT eingeben. Hier finden Sie die Datenschutzgrundsätze der SOFORT GmbH: https://www.sofort.com/ger-DE/datenschutzerklaerung-sofort-gmbh/. Vorteil: Eine Zahlung wird innerhalb weniger Minuten abgewickelt und die SOFORT GmbH ist eine Firma mit Sitz in Deutschland und unterliegt somit den strengen Datenschutzgesetzen hierzulande. Nachteil: SOFORT GmbH ist eine privatrechtliche Firma.

 

5.4 Kreditkarte

Für die Kreditkartenzahlung wird die Bezahlung über den Anbieter STRIPE (https://stripe.com/gb) abgewickelt, was bedeutet, dass Sie Ihre Kreditkartendaten an diesen Anbieter übermitteln. Vorteil: Eine Zahlung wird innerhalb weniger Minuten abgewickelt. Nachteil: STRIPE ist ein US-Unternehmen, welches den US-Datenschutzrichtlinien folgt. Ihre Datenschutzrichtlinien finden Sie hier: https://stripe.com/gb/privacy.

 

5.5 Bitcoin

Gegenwärtig ist die Zahlungsoption mit Bitcoins noch nicht ohne weiteres verfügbar, sie wird in Zukunft jedoch wieder anwendbar sein. Somit ist bestmöglich datengeschützte Anmeldung möglich.

 

 

6. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

7. Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

8. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

9. Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail- Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter.

Der Newsletterversand erfolgt über den Anbieter Mailchimp, die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

 

 

10. Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.