Nicolas Barro

Coach


Bevorstehende Termine:

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Coach und Berater biete ich Ihnen die Möglichkeit, ihr eigenes "Problem" anhand der fünf Naturgesetze zu interpretieren und gegebenenfalls, sofern es im Rahmen der Möglichkeiten liegt, eine Strategie zu erarbeiten.


Bitte beachten Sie hierbei, dass ich kein Arzt oder Therapeut im Sinne der Heilpraktikerverordnung bin und somit bei behandlungspflichtigen Krankheitsbildern stets ein Arzt ihres Vertrauens aufgesucht werden muss. Natürlich können Sie im Einverständnis mit Ihrem Arzt oder Therapeuten auch meine Beratung neben anderweitigen therapeutischen Maßnahmen in Anspruch nehmen.

Zustandsanalyse gemäß den fünf Naturgesetzen

Anhand der verfügbaren Informationen erstelle ich Ihnen eine zeitliche Übersicht der in Ihnen ablaufenden Sonderprogramme und der zugehörigen "Konfliktinhalte", also der Empfindenskategorien, welche zu dem jetzigen Status geführt haben. Dann wird, sofern möglich, anhand der verfügbaren Daten, unter Berücksichtigung der Biographie des Menschen, eine strategische Herangehensweise zur Behebung der auslösenden Situationen oder Bedingungen erarbeitet, die zur Veränderung des Zustandes verhelfen sollen.

Ihre Rolle

Um sinnvoll mit den Fünf Naturgesetzen arbeiten zu können, sollten sie als Klient die Bereitschaft haben, ihr eigenes Leben kritisch zu betrachten und die Verantwortung für die Ereignisse und Erlebnisse Ihrer Biographie zu übernehmen.

Es handelt sich bei den fünf Naturgesetzen um ein nicht anerkanntes naturwissenschaftliches Modell. Insofern kann keine Garantie für ein Gelingen ihres Anliegens erbracht werden.

Wer Ihnen eine "Heilung" verspricht lügt!

Falls es für Ihre Situation also eine zuverlässige, risikoarme Behandlungsmöglichkeit gibt, empfiehlt es sich, dies auszuschöpfen. Falls Sie damit nicht weiterkommen oder es keine Möglichkeiten gibt, bieten die fünf Naturgesetze vielleicht eine weitere Betrachtungsmöglichkeit.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es im deutschen Sprachraum nur wenige qualifizierte Therapeuten im Sinne der Heilpraktikerverordnung gibt, die mit den fünf Naturgesetzen arbeiten. Ebenso gibt es keine Infrastruktur für Bedürfnisse, die stationären Aufenthalt benötigen.

Kosten & Abwicklung

Eine Einheit umfasst 2 Stunden, die Kosten liegen bei 90,- Euro inkl. MwSt. (bei anderen Beratern abweichend)

Sie erhalten im Nachhinein eine Rechnung zugesandt, Sie benötigen kein Bargeld.

Die Termine und Orte entnehmen Sie bitte der Liste "Praxistermine" in der Seitenleiste. Genauere Informationen erhalten Sie, wenn es zur Terminvereinbarung kommt.

Gegenwärtig biete ich Termine in D-28865 Lilienthal (nahe Bremen) und D-89257 Illertissen (nahe Ulm) an.

Im Sinne der fünf Naturgesetze verstehen wir, dass jedweder Signal des Körpers ein Resultat eines laufenden Prozesses ist, der auf Basis unserer emotionalen Wahrnehmung begonnen wurde und erhalten wird. Ein Arzt, eine Klinik oder ein Medikament kann die Symptome des Körpers beeinflussen, der Prozess der Regeneration wird jedoch vom Körper gemacht.

Dies impliziert zwei Dinge: das Erste ist, dass wir, basierend auf unserer Gewohnheit mit Problemen umzugehen, uns leicht in der Lage finden können, diese Programme fortlaufend zu aktivieren und somit die Symptome zu erhalten. Dies bedeutet, dass es unserer Bereitschaft bedarf, unsere Herangehensweise an die Dinge zu ändern.

Das Zweite ist, dass es, gerade auf Basis dieser Kenntnisse nicht mehr möglich ist, unsere "Gesundung" an jemanden anderen zu delegieren. Es ist notwendig, selbst aktiver Part zu sein. Ein Arzt, Therapeut oder Medikament kann unterstützen - es ist jedoch immer die Person selbst, die den Prozess bestimmt.

Aus genau diesen Gründen ist es notwendig, dass es die Person selbst (kein Freund oder Arzt) ist, welche das Problem hat, die sich in Bewegung setzt. Familien können natürlich unterstützen und manchmal ist dies unverzichtbar, aber niemand - mit all der Lliebe der Welt - kann an Stelle der Person selbst entscheiden. Andernfalls hat er/sie nicht die notwendig Kraft, weder zu wählen, noch, etwas zu ändern.

Es muss also die Person selbst sein, die sich informieren und Kontakt aufnehmen kann, denn nur diese Person selbst kann, sofern sie korrekt informiert ist, eine Änderung herbeiführen. Es ist nötig zu "aktiven Medizinbenutzern" zu werden, fähig, selbstbstimmt zu handeln.

Wenn ein Elternteil sehr alt, jedoch selbstbestimmt ist, bedeutet dies nicht, dass er/sie nicht fähig ist zu entscheiden. Vielleicht bedeutet es, dass er/sie Hilfe beim Ausfüllen eines Formulars oder beim Lesen eines Buches benötigt. Es bedeutet aber trotzdem, dass selbst entschieden werden kann.

Es ist nötig, dass die hilfesuchende Person versteht, was sie wirklich will.

Wenn es eine bestehende Diagnose oder laufende Behandlung gibt, gilt der gleiche Ansatz wie im Falle einer Person in klinischer Betreuung, nämlich die einfach Einbringung einer Frage mit dem Worlaut: "Ist Deiner Ansicht nach, diese Behandlung die Du machst, ausreichend damit es Dir besser geht oder Du zut Gesundung kommst"? Als Antwort zählen nur "Ja" oder "Nein". Keine andere Antwort wie "die Ärzte sagen" oder "man weiss, dass bei dieser Krankheit..." etc. (Achtung: Die Frage "Ist Deiner Ansicht nach..." bleibt die Gleiche und wrd gleich wiederholt, bis es eine klare Antwort gibt.)

Falls die Person "Ja" sagt, gilt es sie, sie positiv in ihrer Entscheidung zu unterstützen, ohne sie zu anderen Dingen zu drängen oder für sie zu suchen. Dies führt zurück zur eigenen Verantwortung, heraus aus dem Fatalismus oder der Opferhaltung.

Falls der Elternteil "Nein" antwortet, können Sie ihr das Büchlein "Krankheit ist etwas Anderes" zum Lesen geben um danach selbst Kontakt aufnehmen zu können wie Sie es heute getan haben.

Falls der Elternteil jedoch sehr alt und nicht mehr selbstbestimmt ist, befinden wir uns in der Situation des "ich muss für jemand anderen Entscheidungen an seiner Stelle treffen".