IP blockiert

Falls Sie innerhalb von fünf Minuten mehr als fünf Mal Ihr Passwort falsch eingeben, wird das System die IP Adresse Ihres Computers für fünf Minuten blockieren.

Falls Sie nicht so lange warten möchten, können Sie durch einen Neustart Ihres Routers eine Neuvergabe Iher IP Adresse  erzwingen.

Die Maßnahme der IP-Blockade dient dem Zweck, dass Brute-Force-Attacken (Passwort-Erraten-Versuche) blockiert werden.

Es ist heute sehr üblich, dass Passwörter im Browser gespeichert werden und automatisch ausgefüllt werden, sobald man die Login-Seite besucht.

Abgesehen davon, dass dies ein großes Sicherheitsrisiko darstellt, kann dies dazu führen dass - wenn ein falsches Passwort gespeichert wird, Ihr Browser dieses falsche Passwort einsetzt und somit automatisch einen Fehlversuch erzeugt.