Buch: Medikamente

Buch: Medikamente

€13,93 zzgl. MwSt.

 

Krankheiten – Sinnvolle Biologische Sonderprogramme –  können schwerwiegend oder leicht, hartnäckig oder vorübergehend sein und sind selbstverständlicher Teil unseres Alltags, genauso wie Medikamente. Seit jeher nutzen Menschen pflanzliche oder mineralische Stoffe, um ihre Beschwerden zu lindern. Inzwischen leben wir jedoch in dem Bewusstsein, dass es für jedes Leiden einen heilenden Eingriff, eine Therapie oder eben ein Gegenmittel gibt. Oft werden heute vorschnell und planlos Medikamente verschrieben und ebenso gedankenlos eingenommen. Doch was genau passiert bei Krankheit in Körper, Psyche und Gehirn und wie wirken Arzneimittel innerhalb dieses Systems? Können uns Arzneimittel heilen? Basierend auf den Fünf Biologischen Naturgesetzen werden Symptome, Medikamentenarten und -wirkweisen gebräuchlicher Medikamente sowie einige pflanzliche Präparate anschaulich erklärt. Mit diesem Wissen sind Ursache und Auswirkung einer Krankheit nachvollziehbar und die Wahl eines unterstützenden Mittels zur Genesung auch für den Laien zu bewältigen.

Die Grundlagen umfassen Themengebiete, welche sich mit der unterschiedlichen Wirkungsweise von Arzneimitteln beschäftigen, mit der Aufnahmegeschwindigkeit innerhalb der verschiedenen Phasen der jeweils laufenden sinnvollen biologischen Sonderprogramme und der Biotransformation. Auch die paradoxen Reaktionen werden mit dem Wissen um die Fünf Biologischen Naturgesetze beleuchtet und erklärt. Weiter werden Themen besprochen, die sich mit den Nebenwirkungen, Wechselwirkungen, dem Placebo und Non-Placebo-Effekt, den sogenannten Zivilisationskrankheiten und mit der pharmakologischen Wirkung der Pflanzen auseinandersetzen. Sie erfahren in diesem Buch auch, welchen Einfluss Medikamente auf die Wiederherstellungsphase nehmen und welche Stoffe die Wiederherstellungsphase stoppen können und welche nicht.